Hilfsgütertransporte
Wir schicken regelmässig Lastwagen nach Osteuropa. Vollgepackt mit Hoffnung in Form von Kleidern und Schuhen. weiterlesen
Drogenreha Streha
Im Kosovo unterstützen wir eine Drogenrehablitation für Menschen, die den physischen Entzug der Droge hinter sich haben, aber psychisch noch Unterstützung benötigen. weiterlesen
Favelas von São Paulo
Mit viel Herzblut arbeiten Pete und Jodi Brennan seit 1997 unter der armen Bevölkerung in den Favelas rund um São Paolo, Brasilien. Sie bringen Hoffnung und praktische Hilfe... weiterlesen
Aktion Weihnachtspäckli
Helfen Sie mit und verschenken Sie Hoffnung! Wir setzen uns dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Erwachsene in Osteuropa eine Weihnachtsüberraschung erleben. weiterlesen
 
 
Hilfsgütertransporte
Wir schicken regelmässig Lastwagen nach Osteuropa. Vollgepackt mit Hoffnung in Form von Kleidern und Schuhen.
1
Drogenreha Streha
Im Kosovo unterstützen wir eine Drogenrehablitation für Menschen, die den physischen Entzug der Droge hinter sich haben, aber psychisch noch Unterstützung benötigen.
2
Favelas von São Paulo
Mit viel Herzblut arbeiten Pete und Jodi Brennan seit 1997 unter der armen Bevölkerung in den Favelas rund um São Paolo, Brasilien. Sie bringen Hoffnung und praktische Hilfe...
3
Aktion Weihnachtspäckli
Helfen Sie mit und verschenken Sie Hoffnung! Wir setzen uns dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Erwachsene in Osteuropa eine Weihnachtsüberraschung erleben.
4

Frühling 2024

Rund 15 Tonnen Hilfsgüter wurden am 27. April 2024 verladen und in der darauf folgenden Woche nach Dnipro gefahren. Durch die Partnerorganisation "Angels of Salvation" werden die Hilfsgüter im akuten Kriegsgebiet an Empfänger verteilt.

Laden im Zentrallager von SFI
Laden im Zentrallager von SFI
Abladen in Dnipro
Abladen in Dnipro
Fleissige Helfer
Fleissige Helfer
Abladen der Hilfsgüter durch unseren Partner "Angels of Salvation"
Abladen der Hilfsgüter durch unseren Partner "Angels of Salvation"
 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Hilfe kommt an!

Möchtest Du ein Teil dieses Transportes sein? Mit einer Spende bist du dabei!

Twint

Verwendungszweck (Kommentar): "Transport UA 2023"

Postkonto:

IBAN: CH05 0900 0000 6510 8151 6

lautend auf:

Siloah Fellowship International, Kantonsstrasse 15, 8863 Buttikon SZ

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Herbst 2023

Ende Oktober konnten wird den dritten Hilfsgütertransport in diesem Jahr in die Ukraine fahren. Dort bringen diese Hilfsgüter der kriegsgeplagten Bevölkerung etwas Trost und Wärme. Am Samstag 21. Oktober 2023 wurde der Lastwagen in Buttikon beladen. Über Mukatschewo (Westukraine) wurden die Hilfsgüter nach Dnipro gebracht, wo sie am 26. Oktober gut angekommen sind.

Laden im Zentrallager von SFI
Laden im Zentrallager von SFI
Unterwegs
Unterwegs
In Dnipro beim Ausladen
In Dnipro beim Ausladen
Lastwagen fast leer
Lastwagen fast leer
 

Frühling 2023

Ein weiterer Hilfsgütertransport für die vom Krieg und der Dammkatastrophe geplagte Bevölkerung in der Ukraine!

Am 27. Mai 2023 wurde in unserem Zentrallager ein weiterer Lastwagen mit Hilfsgütern beladen. Am 30. Mai ging die Reise los über "Mukatschewo" nach "Dnipro City" in der Zentralukraine.

Beladen wurde der Lastwagen mit rund 1200 Bananenschachteln, gefüllt mit Kleidern und Schuhen, sowie weiteren Hilfsgütern wie Bettwäsche, Matratzen, Gehhilfen etc.

Der grösste Teil der Hilfsgüter gehen von "Dnipro" in Richtung Südukraine, wo sie an tausende von Opfern der Dammkatastrophe verteilt werden. Diese Menschen haben in der Flut all ihr Hab und Gut verloren. Viele retteten sich nur in den Kleidern welche sie an hatten. In den nächsten Tagen werden sie neue Kleider aus unserem Hilfsgütertransport erhalten.

Beladen des Lastwagens im Zentrallager in Buttikon
Beladen des Lastwagens im Zentrallager in Buttikon
Beladen des Lastwagens im Zentrallager in Buttikon
Beladen des Lastwagens im Zentrallager in Buttikon
 

Am 2. Juni 2023 ist der Hilfstransport in "Dnipro City" in der Zentralukraine angekommen und entladen worden. Die Hilfsgüter werden in den nächsten Tagen verteilt.

Entladen der Hilfsgüter im Lager in Dnipro
Entladen der Hilfsgüter im Lager in Dnipro
Entladene Hilfsgüter im Lager in Dnipro
Entladene Hilfsgüter im Lager in Dnipro
Hilfsgüter für die von der Dammkatastrophe betroffene Region
Hilfsgüter für die von der Dammkatastrophe betroffene Region
 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Winter 2023

330 Notbetten, Matratzen, Stühle und Wolldecken für die Bevölkerung in der Region von Dnipropetrovsk.

Verladen 1

Beladen des Lastwagens

Abladen in Dnipro
Ankunft in Mukatschewo
Auf der Fahrt

Auf der Reise

Abladen in Dnipro
 

Entladen des Lastwagens in der Zentralukraine

__________________________________________________________________________

Mai 2022 Fertigstellung der Ladung

Die Hilfe kommt an!

Während die allerletzten Schachteln von Hand eingeladen werden, freuen sich unsere Fahrer Irene und Mario über die vielen Hilfsgüter. Und natürlich auch auf's Abenteuer...

Pfeil
 
 

__________________________________________________________________________

Siloah Fellowship International setzt sich dafür ein...

  • ...dass jeder Mensch die gute Nachricht von Jesus Christus und seiner Liebe zu uns Menschen erfahren kann. Wir leben Nächstenliebe durch praktische Handlungen, weil wir wissen, dass Taten oft besser verstanden werden als Worte.
  • ...dass jeder hilfsbedürftige Mensch, unabhängig von Religion, ethnischem Hintergrund oder Geschlecht, ganzheitliche Hilfe erfährt, weil wir wissen, dass für Gott jeder Mensch einzigartig und wertvoll ist.
  • ...dass Kinder an einem Ort aufwachsen können, wo sie sicher sind, geliebt, geschützt und gefördert werden, weil Kinder eine Gabe von Gott sind, der es gilt, Sorge zu tragen. Unsere Kinder von heute sind die Zukunft von morgen.
 

__________________________________________________________________________

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Unser Ziel ist es, nachhaltige Veränderungen zu bewirken. Wir schaffen Arbeitsplätze, indem wir nach Möglichkeit einheimische Menschen in unsere Arbeit integrieren, fördern und ihnen Verantwortung übergeben.

__________________________________________________________________________

Über uns...

  • SFI wurde 1987 als Verein gegründet
  • SFI ist als gemeinnützige humanitäre Hilfsorganisation anerkannt und eingetragen
  • Der Vorstand von SFI arbeitet ehrenamtlich
 
 

Sekretariat, Zentrallager und Annahmestelle für Kleider und Hilfsgüter:
(Bitte um telefonische Anmeldung im Voraus)

Siloah Fellowship International
Kantonsstrasse 15
CH - 8863 Buttikon

Telefonnummer Sekretariat:
0041 (0)55 444 14 15
nfsf-rlfch

 
 
© 2022 Copyright, Inhalt und Redaktion by Siloah Fellowship International
Datenschutzhinweis
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Lesen Sie dazu mehr in unseren Datenschutzinformationen.
Notwendige Cookies werden immer geladen